Butternusskürbis überbacken

image: rezept.jpg title: rezept des monats class: floatright)

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Butternusskürbis(se) oder Hokkaido
  • 500 g Rinderhackfleisch (für Vegetarier: Tofu, Aubergine oder Zucchini)
  • 2 Zwiebel(n)
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 6 EL Petersilie, frische
  • 100 g Cheddarkäse oder Gouda, gerieben
  • 400 g Tomaten, passierte
    Salz und Pfeffer
    etwas Öl, zum Braten und zum Einpinseln des Kürbisses

So geht's

Kürbis waschen, Strunk entfernen und halbieren. Die Kürbishälften aushöhlen, das Fruchtfleisch würfeln beiseitestellen. Den Kürbis mit etwas Öl auspinseln, um das Austrocknen zu verhindern.
Das Hackfleisch (oder die vegetarischen Alternativen) anbraten, Zwiebeln, Knoblauch und gewürfeltes Kürbisfleisch dazugeben.
Sobald die Zwiebeln glasig werden gibt man die passierten Tomaten dazu, lässt das Ganze etwas eindicken und schmeckt mit Pfeffer und Salz ab. Zum Schluss gehackte Petersilie dazugeben.
Die Kürbishälften mit etwas Öl in eine Auflaufform geben, mit der eingedickten Masse füllen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.
Für 45 Minuten im Ofen bei 180 °C (Umluft) überbacken.

Guten Appetit!

Aktuelles Angebot

Rezept des Monats

Käse und Wein des Monats